Hall of Fame

Meine höchstpersönliche „Hall of Fame“ ist unser kleiner Schuppen. Es ist kein Hofladen im traditionellen Sinn, sondern eine umgebaute Garage, in der man alle Köstlichkeiten von Pistole HardCore-Food finden kann: die Balsamessige, den Rieser Culatello, die Öle, andere kulinarische Köstlichkeiten,… Alles da! Eine echte Hall of Fame – kein unnützes Schi-Schi, nur die Besten der Besten.

Am Anfang von HardCore-Food hatte ich noch kein großes Lager, keine Möglichkeit unsere Lebensmittel zu präsentieren, keinen Ort interessierte Genießer zu empfangen. Pistole HardCore-Food waren nur ich und mein Van. Aber als mich dann immer mehr Menschen gefragt haben, wo man unsere Lebensmittel kaufen könne und immer mehr Lebensmittelproduzenten Teil der HardCore-Family wurden, da war schnell klar: Ich brauch‘ einen Laden … oder wenigstens ein passables Lager. Also habe ich unsere Garage umgebaut, Regale rein und GO!

Regelmäßige Öffnungszeiten hat die Badbergener Hall of Fame nicht – ist ja auch gar nicht möglich, da ich ja die ganze Zeit on Tour bin. Aber wenn jemand Interesse an meinen Lebensmitteln hat, wenn er einfach mal vorbeikommen und testen will – ein Anruf genügt. Dann wird ein Termin ausgemacht und ich bin voll für ihn da. Das Ganze funktioniert auf Zuruf! Und mal ganz ehrlich, wem das nicht passt, der hat das HardCore-Prinzip nicht verstanden: Wirklich gute Dinge brauchen Zeit!

Aber ich weiß auch, dass das nicht immer so weitergeht. Dass es irgendwann Zeit ist, das Ding sprichwörtlich aus der Garage zu holen. Die Planungen laufen – bei Pistole HardCore-Food verändert sich immer was. Bis auf die Grundsätze – die bleiben unverändert! Da bin ich hardcore.